Ein Lactat-gesteuertes Konditionierungsprogramm zur Verbesserung der Ausdauerleistung

Equine Veterinary Journal

Die nachstehenden Zeilen sind eine Zusammenfassung des Artikels „Ein Lactat-gesteuertes Konditionierungsprogramm zur Verbesserung der Ausdauerleistung“ dessen Originaltitel “A lactate-guided conditioning programme to improve endurance performance” in englischer Sprache von J. L. Trilk, A. J. Lindner, H. M. Greene, D. Alberghina und S. J. Wickler verfasst und in Equine Veterinary Journal, Band 34, Nr.S34, Seiten 122–125, September 2002 veröffentlicht wurde.

Blutlactatmessungen werden bei Pferden häufig zur Beurteilung der sportlichen Leistungsfähigkeit eingesetztt, aber es gibt nur wenige veröffentlichte Daten hinsichtlich der Nutzung von Lactat als Leitfaden zur Ausdauerverbesserung. Zur Bestimmung der Fitness wird die Geschwindigkeit, mit der eine Lactatkonzentration ([LA])  von 4 mmol/l (v4) im Blut erreicht wird, verwendet. In einer früheren Studie der v4, war das Training bei niedrigen Intensitäten über einen längeren Zeitraum zur Verbesserung der Leistung effektiver als ein kürzeres, dafür intensiveres Training. Jedoch wurde die Verordnung während der Studie (6 Wochen) unverändert beibehalten. Die Hypothese der Autoren war, dass es zur Erreichung einer größeren Verbesserung der v4 im gleichen Zeitraum notwendig ist, die Konditionierungsschemata öfter anzupassen. Sechs Pferde wurden einem ersten, auf einem Laufband basierenden Belastungstest mit Standardübungen (TEE) getestet. Zur Berechnung von v2 wurde eine Regressionsanalyse des Zusammenhangs zwischen der Lactatkonzentration im Blut und der Geschwindigkeit v2 verwendet. Die Pferde wurden dann 3-mal pro Woche 45 Minuten lang bei ihrer v2 (mit einer Steigung von 6%) fit gemacht.  Zur Bewertung des Konditionierungsprotokolls von  v2, unterzogen sich die Pferde alle zwei Wochen einem TEE, der mit einem TEE 4 abschloss. Der Durchschnitt v4 erhöhte sich um 17% von TEE1 auf TEE4 (P = 0,003; 5,8 ± 0,3 bis 6,8 ± 0,4 m/s). Diese Studie zeigt, dass ein Lactat-gesteuertes Konditionierungsprogramm die Ausdauerleistung während eines Zeitraums von sechs Wochen deutlich verbessern kann, wenn das Konditionierungsprotokoll auf der Basis der Verbesserung von valle zwei Wochen angepasst wird.

 

Klicken Sie hier zum Herunterladen des vollständigen Artikels:

A lactate-guided conditioning programme to improve endurance performance